Unicorn UV CURING Resin 3D Druck schwarz

Artikelnummer: UC-99300-black

Unicorn UV Curing Resin 3D-Druck - schwarz

Standard Harz für die additive Fertigung

Kategorie: Resin

Menge

ab 19,45 €
38,89 € pro 1 kg

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Versandkostenfrei)

UVP des Herstellers: 22,95 €
(Sie sparen 15.25%, also 3,50 €)
sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Unicorn UV Curing Resin 3D-Druck schwarz


Unser Unicorn UV Curing Resin 3D-Druck ist ein UV-sensitives Epoxidharz für den Einsatz in DLP/SLA 3D-Druckern.
Es härtet mit einem hohen Detailgrad schnell aus.
Das lösemittelfreie Harz bildet bei der Aushärtung unter UV-Licht schnell klebefreie Oberflächen.

 

 

 

 

Verwenden Sie das UV Curing Resin für:

 

 

  • 3D Druck in DLP Druckern

Verarbeitungsdaten**:

Burn in Layer
3-6 Schichten    Aushärtezeit 30-80 Sekunden (Erfahrungsgemäß 60 Sekunden)

Shore Härte von D50 bis 60 / A 90 bis 95

Die Belichtungszeiten für folgende Drucker finden Sie in der Verarbeitungsanleitung

  • Photon
  • D7
  • Schuffle
  • Schuffle XL
  • Elegoo Mars
  • Photon S

**je nach Druckertype und Variante ergeben sich andere Programmierparameter. Ermitteln Sie diese am Besten mit einem kleinen Testobjekt. Für eine definierte Nachalterung empfehlen wir max. 5 Minuten

 

 

 

 

Verarbeitungshinweise: 

  • Lagern Sie die Komponenten bevor Sie starten bei Raumtemperatur (20°C) vor. Kaltes Harz ist dickflüssiger und lässt sich schwerer verarbeiten. Zudem bremsen kalte Temperaturen die Reaktion oder verhindern diese im schlimmsten Fall sogar vollständig.
  • Überprüfen Sie vorab, ob alle benötigten Materialien vorhanden sind.
  • Führen Sie vor größeren Projekten einen kleinen Test durch, um die richtigen Einstellungen für Ihre Druckertype zu ermitteln.
  • Schütteln Sie den Harzbehälter vor der Entnahme auf.
  •  Geben Sie die benötigte Menge in den Harzvorratsbehälter Ihres Druckers (max. Fülllinie beachten). Achten Sie ggf. bei längerer Lagerung auf Hinweise einer Überlagerung. Sind Klumpen im Harz? Ist das Harz ungewöhnlich dickflüssig?
  • Verwenden Sie bitte kein überlagertes Harz.
  • Lassen Sie den Harzbehälter nicht unnötig lange dem Licht ausgesetzt stehen.
  • Sie können nun entsprechend Ihrer Druckertype mit dem Druck beginnen.
  • Nach Beenden des Druckes kann das gedruckte Bauteil mit Isopropanol abgereinigt werden.
  • Flüssige Harzreste nach dem Druck, bitte nicht wieder zum restlichen Harz zurückgeben. Diese können ausgehärtete Partikel enthalten. Filtern Sie diese ggf. und füllen Sie die Reste in einen lichtgeschützten Lagerbehälter. Lassen Sie flüssige Rückstände in einem transparenten Behälter an Tageslicht stehen und aushärten. Ausgehärtetes Material kann einfach mit dem Haushaltsmüll entsorgt werden.   

Gefahrenhinweise:

H315 Verursacht Hautreizungen
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen
H319 Verursacht schwere Augenreizungen             


Versandgewicht: 1,00 Kg
Artikelgewicht: 0,50 Kg
Inhalt: 0,50 kg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.